Jugend, Familie, Sucht & Drogen

Menschen mit suchtproblematischem Verhalten sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit beginnendem oder problematischem Sucht­mittel­konsum.
Menschen mit suchtproblematischem Verhalten sind schwangere Frauen (und Partner), die große Hoffnung hegen für einen Neubeginn ohne Drogen nach der Geburt ihres Kindes.
Menschen mit suchtproblematischem Verhalten sind Frauen und/oder Männer, die selbst Eltern sind und in ihrem Inneren spüren, daß das Leben das sie führen weder für sie selbst noch für ihre Kinder das ist, was sie zu glücklichen Menschen machen kann.


Menschen mit suchtproblematischem Verhalten befinden sich in der Regel in einem permanenten Ausnahmezustand.
Begleitend zu den direkten Auswirkungen des Suchtproblems, ist häufig mit massiven Beziehungsstörungen innerhalb ihres sozialen Umfeldes und in der Familie zu rechnen.
Weiterhin ist ein defizitärer physischer und psychischer Gesamtzustand des betroffenen Menschen zu beobachten.

  • Als betroffene Person habe ich mit sehr unterschiedlichen Schwierigkeiten zu kämpfen...
  • in der Funktion als Mutter/Vater, mit der Veränderung meines Kindes durch dessen Drogenkonsum,
  • als Drogen konsumierender Jugendlicher/ Kind mit einem Umfeld, das mich nicht mehr versteht, nicht mehr akzeptiert, ablehnt oder „die Luft zum atmen“ nimmt weil es mit den Begleiterscheinungen meines Konsums überfordert ist
  • als schwangere Frau mit meinem Partner, den mein Konsum von Drogen in der Schwangerschaft zum Verzweifeln bringt oder der selbst Drogen konsumiert,
  • als suchtproblematische Eltern mit unseren Kindern, die nur schwer Grenzen akzeptieren, auffällig sind in der Kita, nicht zur Schule gehen, selbst erste Konsumerfahrungen mit Drogen machen,

Sucht hat Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens. Neben der Drogen- und Suchtproblematik gibt es Überschneidungen zu Jugendhilfe, Psychiatrie oder Justiz.
Ein professionelles und kompetentes Mitarbeiterteam ist die Grundlage effizienten und adäquaten Arbeitens mit dieser vielfach belasteten Personengruppe.

Die im Sputnik-Verbund organisierten Facheinrichtungen sind diesem hohen Qualitätsstandard verpflichtet. Wir kooperieren eng mit komplementären Einrichtungen im Rahmen des auf den Einzelfall bezogenen Bedarfes.
Weiter führende Informationen sind über die Internetseiten der jeweiligen Einrichtungen zu erhalten.