SPUTNIK, Trägerverbund der überregionalen spezialisierten Kinder- und Jugendhilfe in Berlin


SUCHT, SUIZID, STRAFFÄLLIGKEIT im Kindes- und Jugendalter sind kein Ausdruck altersgemäßer Krisen. MISSBRAUCH, MISSHANDLUNG und VERNACHLÄSSIGUNG in der Familie sind Ausdruck einer umfassenden systemischen Störung und Dysfunktion. Alle Beteiligten- insbesondere die betroffenen Kinder und Jugendlichen- benötigen in diesen Lebenssituationen neben sozialpädagogischen Hilfen eine besonders qualifizierte Herangehensweise durch in diesem Problemfeld erfahrene und speziell geschulte Fachkräfte.

Die Angebote der Träger von SPUTNIK richten sich an Kinder, Jugendliche und Familien, die besondere Probleme aufweisen und Hilfe benötigen oder suchen.
Die schnelle und gezielte Vermittlung in spezialisierte Hilfen, die Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Organisationen und Projekten des Verbundes und der kontinuierliche Fachaustausch innerhalb von SPUTNIK sind Prinzipien unserer besonderen Fach- und Schnittstellenkompetenz.

In einem ersten Schritt bieten wir Informationen über die diversen Angebote von SPUTNIK und in einer ersten Problemdiagnose eine auf den Einzelfall bezogene Fachkonsultation an, die auch zur Früherkennung begleitender Störungen beiträgt. Hierbei werden möglichst viele der in Frage kommenden Problemfelder erfasst.
Im darauf folgenden Schritt wird ein individuelles auf alle beteiligten Störungen eingehendes Betreuungskonzept entwickelt und vorgeschlagen. Wird diesem zugestimmt, sichert SPUTNIK einen reibungslosen Ablauf der Vermittlung und Betreuungsaufnahme zu.

Die Mitglieder des SPUTNIK-Verbundes sind sämtlich anerkannte gemeinnützige Träger der Jugendhilfe von Berlin und gehören einem Spitzenverband der Wohlfahrtspflege an.